Startseite
    cremig
    nahtig
    Filzig
    allTag
    Wollig
    Farbig
  Über...
  Archiv
  Hier schau ich gern mal vorbei
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   LieblingsSeifen

http://myblog.de/jabonita

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Frühling

... den erwarte ich schon sehnsüchtig. Nachdem meine Hyazinthen auf der Fensterbank schon verblüht sind, mussten diese Tulpen unbedingt mit mir nach Hause. Ja und es mussten diesmal auch rote sein, weil es draussen doch noch so kalt ist.

Damit wünsche ich euch einen schönen Sonntag!

 

10.2.09 20:32


Geschenk

Von einem lieben Menschen  bekam ich grüne pflanzengefärbte Wolle mit der Frage , ob ich daraus einen Schal stricken könne, überreicht. Muster?:  "Ach mach mal, du weißt ja ich habe keine Ahnung vom Stricken"

So sieht er aus und wird seit Weihnachten auch schon getragen.

 

31.1.09 15:32


Juchu

Nun habe ich endlich wieder einen gängigen PC.

Und der ist super fix. Da macht bloggen richtig Spaß.

Allerdings will ich ihn mir noch ein wenig einrichten und noch unbedingt ein neues Bildbearbeitungsprogramm installieren.

Sobald dann wieder Zeit und gutes Licht sind, gibt es auch ein paar Bilder

11.1.09 15:32


Auch wenn es Jede(r) weiß

muss es auch getan werden: Daten am PC sichern. Irgendein Organ in meinem PC hat die Tätigkit eingestellt. Sohnemann hat zwar eine Rettungsaktion gestartet, aber die gestaltete das Gerät nach sehr eigenwiligen Kriterien. Längst vergessenes ist noch da und anderes wird schmerzlich vemisst.

  • Schade, dass die neue Fotos dabei waren(wollte doch einige selbstgemachte Geschenke zeigen)  
  •      Gut: Es gibt einen neuen PC(ich kurble also die Wirschaft an 
  •  Besser: Der ewige Vorsatz den PC zu entmüllen und *räusper* die Daten zu sichern, ist erledigt*Dicker Haken*  

Das Schreiben mit dem UraltPC macht keinen Spaß!     Er ist so langsam und schreibt mit  Lücken:

Ich elde mich mnchsteJahr wieeeeee sche euch eiengun Sart ns neu ah! 

 

29.12.08 16:19


Wellen und Schneeweißchen und Burgunderrot

habe ich ge- bzw. verstrickt.

Die Anleitung für den Schal hatte ich aus dem www

 verstrickt wurde noch ein Uraltgarn aus einem VEB.  Die Stulpen gibt es auch noch in einem Burgunderrot. Sie waren noch nicht fertig zum Fototermin.

 

18.11.08 20:49


Das erste Mal

...habe ich selbst Sauerteig angesetzt und verbacken. Das haben sonst immer meine Männer gemacht.

Den Sauerteig habe ich sogar mit 100% Roggenvollkornmehl hinbekommen. Zum Backen kam dann frisch gemahlenes Roggen- und Dinkelmehl dazu und ein bisschen Hefe. Habe gelesen,dass das beim frischen Sauerteig besser ist; naja und soviel Zeit zum Gehen lassen  ohne die Hefe hatte ich auch nicht.

Es ist zwar etwas breit gelaufen, weil ich es ohne Gärkörbchen oder sonstige Begrenzung habe gehen lassen.

Aus dem Rest des gemahlenen Mehls plus Weizenauszugsmehl (irgenwie muss das ja mal weg) und Hefe gab es noch ein paar Brötchen.

Die Brötchen sind bis auf eins schon aufgegessen. Scheint der rasselbande zu schmecken, was mich natürlich freut.

Das Brot schmeckt auch ganz toll. Kind meinte nur:"Das schmeckt wenigstens nach Brot"   *grins*

8.11.08 19:58


Experimente

Was kommt heraus, wenn die Reste der Krapp-Conchille-Brühe zum Walnusssud kommen?

Ein getarntes Rehbraun:

Oder eine Nuss-Schnucke: 

(Heidschnuckenwolle)

12.10.08 15:23


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung